Kulturweiden ProSpecieRara

In der Schweiz gibt es von der wenigen Zentimeter grossen Krautweide bis zur 30 m hohen Silberweide gut 30 wilde Weidenarten. Diesen gegenüber stehen hunderte, […] Read More

Purpurea ‚Carl Jensen‘

Äusserst schlank, zäh und sehr biegsam –  dies Eigenschaften einer erstklassigen, dänischen Flechtweide. ‘Carl Jensen’ ist gleichzeitig Sortenbezeichnung wie Name des Züchters. Der grossflächige Anbau […] Read More

Triandra ‚Noire de Challans‘

Eine braune Flechtweide aus Frankreich, die wohl dank einer britischen Sammlung erhalten geblieben ist. Challans im Nordwesten Frankreichs Nahe der Atlantikküste und des bretonischen Marschlandes […] Read More

x Bögelsackii

Die Bögelsackweide ist ein männlicher Kulturklon; gekreuzt aus Salweide und einem zweiten, ebenfalls reichblühenden Kreuzungspartner. Botanische Merkmale lassen auf die Perser- bzw. Mückenweide (S. aegyptica […] Read More

Viminalis ‚Heidenriet‘

Nahezu 100 Jahre lang wird diese robuste Landsorte bereits in einem Zürcher Feuchtgebiet gepflegt. Traditionell auf kniehohen Köpfen kultiviert, fällt kräftiges Rutenmaterial für die Verarbeitung […] Read More

Purpurea ‚Uralensis‘

Laut einschlägiger Literatur war sie die beliebteste Bindeweide Deutschlands im 20. Jahrhundert – die Uralweide. Schmalblättrig und feintriebig zeigt sich diese Sorte der Purpurweide, daneben […] Read More

Purpurea ‚Light Dicks‘

Die Dicks – die Sorten dieser Gruppierung gründen in der Arbeit von Richard bzw. Dick Meadows aus der englischen Grafschaft Lancashire. Entstanden sind so zahlreiche […] Read More

Purpurea ‚Dark Dicks‘

Die Dicks – die Sorten dieser Gruppierung gründen in der Arbeit von Richard bzw. Dick Meadows aus der englischen Grafschaft Lancashire. Entstanden sind so zahlreiche […] Read More

Nigricans ‚Faucille‘

Filigran und eher schwach wüchsig; mit dieser Kultursorte lässt sich feines und farblich apartes Flechtmaterial ernten. ‘Faucille’ ist ein weiblicher Klon, der zusammen mit dem […] Read More

Nigricans ‚Black Lady‘

Eine interessante Schweizer Landsorte mit vorzüglichen Bindeeigenschaften. Daneben ist ‘Black Lady’ eine überaus dekorative Nutzweide mit violett bis schwarz gefärbten, samtig behaarten Ruten. Wahrscheinlich aus […] Read More